Ihre Ansprechpartner

Allgemeines
Wahlschein

Frau Kerstin Kühling
Telefon (0 73 24) 955-13 02
Fax (0 73 24) 955-29 13 02

für Grundsatzfragen

Frau Julia Baamann
Telefon (0 73 24) 955-13 01
Fax (0 73 24) 955-29 13 01

Mehr Informationen zu den Wahlen

Wählen ab 16

Bei den Kommunalwahlen und bei der Europawahl darf ab dem 16. Lebensjahr gewählt werden.

Wahlhelfer

Sie möchten Wahlhelfer werden?
Dann melden Sie sich unverbindlich bei einem der oben angeführten Ansprechpartnern.

Wahlen

2019 ist ein großes Wahljahr in Herbrechtingen!
Zuerst stand die Wahl zum Bürgermeister an, nun folgen die Kommunalwahlen (Kreistag, Gemeinderat) und die Wahl zum Europäischen Parlament

Bürgermeisterwahl 2019

Wahltermin war der 17. März 2019 
gewählt wurde Daniel Vogt mit 53.3% der Stimmen

hier geht es zu den Ergebnissen >>

Kommunalwahlen 2019

Kommunalwahlen sind die Wahl zum Kreistag des Landkreises und des Gemeinderates der Stadt Herbrechtingen

Wahltermin ist der 26. Mai 2019

Öffentliche Bekanntmachung zur Durchführung der Wahl zum Europäischen Parlament - Europawahl - und der Wahl des Gemeinderats und der Wahl des Kreistags (33,2 KB)
am 26. Mai 2019 (als Pdf) (33,2 KB)

Informationen zur Kommunalwahl von der Landeszentrale für Politische Bildung

Die LPB informiert hier über die Kommunalwahlen 2019.
Wer wird gewählt, wie wird gewählt, wer darf wählen... All Ihre Fragen werden hier beantwortet

Logo Kommunalwahlen 2019

Merkblatt zur Kommunalwahl bei Wohnungswechsel

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, in das Wählerverzeichnis der Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 tragen wir alle Wahlberechtigten von Amts wegen ein, die am 14.04.2019 hier bei uns und seit spätestens 26.02.2019 mit Hauptwohnung oder einziger Wohnung in Ihrem Wahlgebiet gemeldet sind. Wenn Sie in den letzten Wochen zugezogen sind oder innerhalb der Gemeinde bzw. des Landkreises umgezogen sind oder Sie Ihre Haupt-/Nebenwohnung gewechselt haben, beachten Sie zur Ausübung Ihres Wahlrechts bitte folgende Hinweise.  ☐ Umzug innerhalb des Landkreises: Wenn Sie innerhalb des Landkreises umgezogen sind und Ihre Hauptwohnung im Landkreis beibehalten, bleiben Sie für die Wahl des Kreistags wahlberechtigt. Wenn Sie zwischen dem 15.04.2019 und 05.05.2019 innerhalb des Landkreises in eine andere Stadt/Gemeinde umziehen oder Ihre Hauptwohnung innerhalb des Landkreises verlegen, bleiben Sie für die Wahl des Kreistags wahlberechtigt. Wenn Sie Ihr Wahlrecht in Herbrechtingen ausüben möchten, können Sie auf Antrag in unser Wählerverzeichnis aufgenommen werden. Diesen Antrag müssen Sie schriftlich bis zum 05.05.2019 stellen. Wenn Sie sich nach dem 05.05.2019 anmelden, bleiben Sie in Ihrer bisherigen Gemeinde im Wählerverzeichnis der Kreistagswahl eingetragen und können dort persönlich oder durch Briefwahl wählen.  ☐ Umzug innerhalb der Gemeinde: Wenn Sie innerhalb unserer Gemeinde umgezogen sind und Ihre Hauptwohnung hier beibehalten, bleiben Sie für die Wahl des Gemeinderats wahlberechtigt. Bei einem Umzug in einen Ortsteil ohne Ortschaftsratswahl verlieren Sie Ihr Wahlrecht für die Wahl des Ortschaftsrats. Bei einem Umzug bis zum 10.05.2019 in einen Ortsteil mit Ortschaftsratswahl werden Sie automatisch in das Wählerverzeichnis der Zuzugsortschaft eingetragen und können dort Ihr Wahlrecht ausüben. Bei Umzug nach dem 10.05.2019 erhalten Sie auf Antrag einen Wahlschein.  ☐ Zuzug nach dem 26.02.2019 aus einer anderen Gemeinde bzw. aus einem anderen Landkreis: Sollten Sie nach dem 26.02.2019 aus einer anderen Gemeinde oder aus einem anderen Landkreis zugezogen sein, sind Sie für die Wahl des Gemeinderats/Ortschaftsrats bzw. für die Wahl des Kreistags nicht wahlberechtigt. Eine Ausnahme gilt für „Rückkehrer“. Wenn Sie bereits früher hier in Herbrechtingen bzw. im Landkreis gewohnt haben, vor Ihrem Wegzug wahlberechtigt waren und vor Ablauf von drei Jahren wieder zugezogen sind oder Ihre Hauptwohnung wieder hierher verlegt haben. Mit Ihrer Rückkehr sind Sie wieder Bürger(in) in Herbrechtingen bzw. wahlberechtigter Kreiseinwohner und damit sofort wahlberechtigt. Beachten Sie, dass Sie als „Rückkehrer“ nicht automatisch ins Wählerverzeichnis eingetragen werden. Sie müssen in diesem Fall bis spätestens 05.05.2019 einen schriftlichen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis stellen. Bei einer Rückkehr nach dem 05.05.2019 erhalten Sie auf Antrag zur Ausübung Ihres Wahlrechts einen Wahlschein.  Falls sich mit Ihnen weitere wahlberechtigte Familienmitglieder an- ab- oder umgemeldet haben sollten, bitten wir Sie, auch ihnen diese Information zu vermitteln. Dabei bitten wir Sie zu beachten, dass jeder Wahlberechtigte einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen nur für sich selbst beantragen kann. Vordrucke für den Antrag auf Aufnahme in das Wählerverzeichnis liegen bei den Meldestellen aus. Freundliche Grüße Ihr Wahlamt
Stadt Herbrechtingen
Bürgerbüro
Lange Straße 58
89542 Herbrechtingen
 
 

Informationen zu den derzeitigen Gremien

Europawahl 2019

Wahltermin ist der 26. Mai 2019

Informationen zur Europawahl von der Landeszentrale für Politische Bildung

Fragen über das Wahlrecht der EU, wer und wie wird gewählt, Wahlprognosen....
All dies hat die LPB für die EU-Wahl hier zusammengestellt

Logo Europawahl 2019

Merkblatt zur Europawahl bei Wohnungswechsel

bei Wohnungswechsel ab 5.5.2019:Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, die Eintragung in die Wählerverzeichnisse der Gemeinden und Städte zur Europawahl am 26. Mai 2019 ist abgeschlossen. Es können nur noch offensichtliche Fehler der Meldebehörden sowie Verluste der Wahlberechtigung durch Tod, Wegzug in einen Staat außerhalb der Europäischen Gemeinschaft und durch Gerichtsbeschluss berücksichtigt werden. Wir bitten Sie, folgende Hinweise zu beachten (zutreffendes ist angekreuzt): ☐ Sie haben sich in Herbrechtingen mit Ihrer Hauptwohnung angemeldet: Diese Meldung hat keinen Einfluss auf Ihr Wahlrecht. Sie bleiben also weiter an Ihrem bisherigen Wohnort wahlberechtigt. Eine Eintragung in unser Wählerverzeichnis ist nicht mehr möglich. Wenn Sie an der Europawahl teilnehmen wollen, haben Sie folgende Möglichkeiten: 
1. Sie gehen am Ort Ihrer bisherigen Hauptwohnung zur Wahl.
2. Sie beantragen am Ort Ihrer bisherigen Hauptwohnung Briefwahl.
  ☐ Sie haben Ihre Hauptwohnung innerhalb von Herbrechtingen umgemeldet: Diese Meldung hat keinen Einfluss auf Ihr Wahlrecht. Sie können weiterhin in dem Wahlbezirk wählen, dem Sie vor Ihrem Umzug zugeordnet waren. Wenn Sie an der Europawahl teilnehmen möchten, haben Sie folgende Möglichkeiten: 1. Sie gehen in Ihrem bisherigen Wahllokal zur Wahl.
2. Sie beantragen bei uns Briefwahl.
  ☐ Sie haben sich von Herbrechtingen abgemeldet und ziehen in eine Gemeinde eines Mitgliedstaates der Europäischen Gemeinschaft (Wahlgebiet): Diese Meldung hat keinen Einfluss auf Ihr Wahlrecht. Sie bleiben in unserem Wählerverzeichnis eingetragen. Wenn Sie an der Europawahl teilnehmen wollen, haben Sie folgende Möglichkeiten: 1. Sie gehen in Ihrem bisherigen Wahllokal bei uns zur Wahl.
2. Sie beantragen bei uns Briefwahl.
  ☐ Wegzug in einen Staat außerhalb der Europäischen Gemeinschaft: Sie haben sich von Herbrechtingen in einen Staat außerhalb des Wahlgebiets abgemeldet, bzw. Ihren Hauptwohnsitz entsprechend verlegt. Sie sind deshalb bei der Europawahl am 26. Mai 2019 nicht wahlberechtigt.  Falls sich mit Ihnen weitere wahlberechtigte Familienmitglieder an-, ab- oder umgemeldet haben sollten, bitten wir Sie, auch ihnen diese Information zu vermitteln. Dabei bitten wir Sie zu beachten, dass jeder Wahlberechtigte einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen nur für sich selbst beantragen kann. Freundliche Grüße Ihr WahlamtStadt Herbrechtingen
Bürgerbüro
Lange Straße 58
89542 Herbrechtingen


Ihre Ansprechpartner

Allgemeines
Wahlschein

Frau Kerstin Kühling
Telefon (0 73 24) 955-13 02
Fax (0 73 24) 955-29 13 02

für Grundsatzfragen

Frau Julia Baamann
Telefon (0 73 24) 955-13 01
Fax (0 73 24) 955-29 13 01

Mehr Informationen zu den Wahlen

Wählen ab 16

Bei den Kommunalwahlen und bei der Europawahl darf ab dem 16. Lebensjahr gewählt werden.

Wahlhelfer

Sie möchten Wahlhelfer werden?
Dann melden Sie sich unverbindlich bei einem der oben angeführten Ansprechpartnern.